Lehren kann man lernen
© WERRI BINDFAEDELE Design 2017

Französisch

Sprache der Klarheit

«Tout ce qui n’est pas clair n’est pas français» (Antoine Rivaroli) Französisch ist nicht nur die Sprache unseres Nachbarlandes und wichtigsten Partners in Europa, sondern vor allem eine Sprache der Kultur: Französische Architektur, Literatur, Kunst, Musik und nicht zuletzt die ausgefallene Gastronomie begeistern noch immer. Und das weit über das Klischee vom „savoir vivre“ hinaus. Deshalb gehört der Französischunterricht auch seit langer Zeit zum Fächerkanon unserer Schulen. Als Romanist/in kommen Sie von der Uni, als Französischlehrer/in stehen Sie nun vor neuen Aufgaben: Wie bringe ich meine Schülerinnen und Schüler zum Sprechen? Wie führe ich das passé composé ein? Wozu lesen Oberstufenschüler Camus? Wie plane ich eine Klassenfahrt nach Strasbourg? Einfach ist das nicht. Der Unterricht ist in den letzten Jahren anspruchsvoller geworden. Eine Vielzahl kommunikativer Kompetenzen sollen Sie schulen, solide Spracharbeit leisten und verschiedene Texte sinnstiftend und kommunikativ anregend bearbeiten lassen. Und Spaß soll es ja auch noch machen! Wie das geht, das lernen Sie im Fachseminar. A bientôt!
Studienseminar-Oldenburg.de

Ihr Fachleiter im Fach Französisch

Michael Heuer, StD Max-Planck-Gymnasium Delmenhorst
Frankreich-Austausch. Foto: Henrike Lichtenberg
Lehren kann man lernen
© WERRI BINDFAEDELE Design 2017

Französisch

Sprache der Klarheit

«Tout ce qui n’est pas clair n’est pas français» (Antoine Rivaroli) Französisch ist nicht nur die Sprache unseres Nachbarlandes und wichtigsten Partners in Europa, sondern vor allem eine Sprache der Kultur: Französische Architektur, Literatur, Kunst, Musik und nicht zuletzt die ausgefallene Gastronomie begeistern noch immer. Und das weit über das Klischee vom „savoir vivre“ hinaus. Deshalb gehört der Französischunterricht auch seit langer Zeit zum Fächerkanon unserer Schulen. Als Romanist/in kommen Sie von der Uni, als Französischlehrer/in stehen Sie nun vor neuen Aufgaben: Wie bringe ich meine Schülerinnen und Schüler zum Sprechen? Wie führe ich das passé composé ein? Wozu lesen Oberstufenschüler Camus? Wie plane ich eine Klassenfahrt nach Strasbourg? Einfach ist das nicht. Der Unterricht ist in den letzten Jahren anspruchsvoller geworden. Eine Vielzahl kommunikativer Kompetenzen sollen Sie schulen, solide Spracharbeit leisten und verschiedene Texte sinnstiftend und kommunikativ anregend bearbeiten lassen. Und Spaß soll es ja auch noch machen! Wie das geht, das lernen Sie im Fachseminar. A bientôt!

Ihr Fachleiter im Fach Französisch

Michael Heuer, StD Max-Planck-Gymnasium Delmenhorst
Studienseminar-Oldenburg.de